von Arno Pozar (Kommentare: 0)

Hausbesuch bei Catrin Geldmacher

//    Rheda-Wiedenbrück (wl). Vor vier Jahren hatte Catrin Geldmacher aus Rheda-Wiedenbrück eine Vision: die verschiedenen Kulturen müssten sich besser kennenlernen, um sich verstehen und akzeptieren zu können. Sie stellte als Dozentin für Deutsch als Fremdsprache bei der Volkshochschule fest, dass viele Nationen inzwischen hier leben, aber eigentlich niemand etwas von der Kultur des anderen weiß.

Weiterlesen …

von Arno Pozar (Kommentare: 0)

1. Mai im Küstergarten St. Vit

//    Rheda-Wiedenbrück (wl). Zur Benefizveranstaltung am 1. Mai 2015 lädt die Initiativgruppe »Küsterhaus« die Öffentlichkeit ein. Im Garten des alten Küsterhauses erwartet die Besucher neben Live-Musik auch Kulinarisches aus Ofen, Pfanne und vom Grill. Die Initiativgruppe hat sich überlegt, wie man das derzeit leer stehende, denkmalgeschützte Haus wieder sinnvoll nutzen kann. Dazu werden derzeit Ideen gesammelt.

Weiterlesen …

von Arno Pozar (Kommentare: 0)

Kultur auf Schloss Möhler

//    Herzebrock-Clarholz. Tradition trifft Moderne. Komposition trifft Improvisation – eine musikalische Begegnung der besonderen Art. Wenn Ulrike Mai und Lutz Gerlach auf Konzertreise gehen, dann haben sie ein umfangreiches Repertoire im Gepäck, denn beide sind vielbeschäftigte Solisten, die eigentlich ihre eigenen Wege gehen. Im Programm »Classic meets Jazz« begegnen sich deren Wege und es treffen nicht nur die zwei Geschlechter, sondern auch völlig unterschiedliche Biographien aufeinander. 

Weiterlesen …

von Arno Pozar (Kommentare: 0)

Hausbesuch bei Henrike Bruns

//    Oelde (wl). 26 Jahre jung ist die in Oelde geborene und immer noch dort lebende Henrike Bruns. Die junge Studentin, die gerade ihren Bachelor in Theater- und Literaturwissenschaften in Bochum absolviert hat und sich in den letzten Zügen zum Master in Theaterwissenschaft befindet, ist irgendwie immer ein Spielkind geblieben. Besonders Handpuppen haben es ihr angetan.

Weiterlesen …

von Arno Pozar (Kommentare: 0)

Casting-Aufruf! Der Zauberer von Oss …

//    Rheda-Wiedenbrück (wl). Mit der Gründung des Musical-Fabrik e.V. ist man auch eine Verpflichtung eingegangen, regelmäßig Musicals auf die Rheda-Wiedenbrücker Bühne zu bringen. »Jedes Jahr ein Stück, wie anfangs etwas zu euphorisch gedacht, werden wir nicht schaffen, aber alle 18 Monate sollte es klappen«, erzählte Klaus Wulfheide bei einer Pressekonferenz im neuen Domizil am Bosfelder Weg.

Weiterlesen …

von Arno Pozar (Kommentare: 0)

Sicherheit wird immer wichtiger

(pz) Kaum ein Tag vergeht, an dem nicht über Einbrüche, Diebstähle und andere Gewalttaten in der lokalen Presse berichtet wird. Auch die statistischen Zahlen belegen teilweise drastische Zuwächse. Dieser Zuwachs wird vor allem auf international agierende Einbrecherbanden zurückgeführt, die bislang schwer zu fassen sind.
Und immer mehr Bürger fühlen sich in ihren eigenen vier Wänden nicht mehr sicher und suchen Beratung und Hilfe zum eigenen Schutz. 

Weiterlesen …

von Arno Pozar (Kommentare: 0)

Hausbesuch bei Erasmus Herold

//    Rheda-Wiedenbrück(wl). Erasmus Herold ist eigentlich ein ganz normaler Familienvater. Der 45-Jährige lebt mit seiner Frau und seinen beiden Töchtern, 10 und 13 Jahre jung, im idyllischen Stromberg, genauer gesagt in Unterstromberg. Dort haben sich die Herolds ein hübsches Häuschen gebaut und fühlen sich seit 15 Jahren in dem kleinen Wallfahrtsort pudelwohl. Jeden Tag fährt Herold nach Gütersloh zur Arbeit.

Weiterlesen …

von Arno Pozar (Kommentare: 0)

Orientierungshilfe für Jugendliche

//    Rheda-Wiedenbrück (wl). Ab Jahrgangsstufe acht beginnt die Berufsorientierung. Für junge Menschen und ihre Eltern stehen dann häufig schwierige Entscheidungen an. Die Fachstelle Übergang Schule-Beruf und die Wirtschaftsförderung bieten am 30. Oktober in der Zeit von 17 bis 20 Uhr im Rathaus Hilfe mit kompakten Informationen an. Eingeladen sind Eltern und Jugendliche aller Schulformen.

Weiterlesen …

von Arno Pozar (Kommentare: 0)

Neueröffnung Dentalzentrum

//    Rheda-Wiedenbrück (pz). Mit einem gänzlich neuen Konzept für Zahnmedizin, Zahntechnik und einer Zahnakademie macht das Dentalzentrum OWL, das am 20. Oktober in Rheda eröffnet wurde, auf sich aufmerksam. Ziel war es, unter einem Dach Zahnmedizin in all ihren Facetten mit modernster Technik und Diagnostik zu vereinen. Prophylaxe, Zahnerhalt, Zahnersatz, Implantate, Oralchirurgie, Zahntechnik  und selbst Operationen können in eigenen OP-Räumen durchgeführt werden.

Weiterlesen …

von Arno Pozar (Kommentare: 0)

Spatenstich beim »Haus der Ausbildung«

//    Rheda-Wiedenbrück (wl). »Wir wollen heute endlich loslegen«, meinte Geschäftsführerin von Pro Arbeit e.V., Brigitte Kaese mit dem ersten Spatenstich und dem Baubeginn für das »Haus der Ausbildung«. Zusammen mit den Nachbarn des neuen Grundstückes Am Sandberg/Ecke Holunderstraße, Vertretern aus Politik und Verwaltung, dem Aufsichtsrat, Partnerunternehmen und Baubeteiligten wurde dieses wichtige erste große Ereignis zum Baubeginn gefeiert.

Weiterlesen …